Dieser Tage wurde bekannt, dass der Frank-Schirrmacher-Preis an Peter Thiel verliehen wird, der mit seiner Firmengründung Palantir der direkte Konkurrent der NSO Group ist und der in zahlreiche weitere Überwachungs-Start-Ups investiert hat. Die Laudatio soll der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz halten. Besorgt fragt sich der Kolumnist, ob die Frank-Schirrmacher-Stiftung noch alle Tassen im Schrank hat. Die Antwort ist: nein. Sie wissen nicht, was sie tun.

heise.de/meinung/Was-war-Was-w

Follow

@padeluun
Da wächst zusammen, was zusammen gehört 🤮

Sign in to participate in the conversation
Mastodon für Osnabrück

Das soziale Netzwerk für Osnabrück: Keine Werbung, keine Unternehmensüberwachung und ethisches Design. Lokal und trotzdem mit der ganzen Welt verknüpft.