„Mahnwache“ der „AfD“: Es ist ein ziemlich starkes Stück, dass „Sozialpatrioten“ (Euphemismus Höckes für Nationalsozialisten) ihre Versammlung bei den Gedenktafeln für die ermordeten Juden, Sinti und Roma abhalten dürfen. Können Pax Christi und die ACKOS nicht ihr Friedensgebet open air abhalten? Oder die Posaunenchöre der Kirchen ihre Proben öffentlich auf dem Marktplatz machen?
Für „wehret den Anfängen“ ist es doch längst zu spät. Für Zeichen setzen aber nie.

Wie starte ich ins neue Jahr 2022? Zuversichtlich! Wie es dazu kommt, steht jetzt in meinem Blog:
blog.on-fire.org/20662576

Eine „neutrale Presse“ als Forderung der Sa.-Demo am 9. Jan. ist Unsinn. Die gibt es nicht und kann es auch nicht geben, weil jede Redaktion ihr eigenes Profil entwickeln kann und schreiben kann, was sie will. Dieser Demo geht es also gar nicht mehr um Meinungen gegen Katastrophenschutz-Maßnahmen. Impf- und Hygiene-Skeptiker haben da nichts zu suchen.

Zu #1812: Mit Gegendemos bekommt die Querdenker-Szene genau die Aufmerksamkeit, die sie haben will. Auf Twitter schlagen die Wellen auf beiden Seiten schon aggressiv genug hoch. Zum Glück wird in den Parlamenten debattiert und entschieden, und nicht auf der Straße und im Netz (Stammtische gibt's ja kaum noch). Als Bürger einer Friedensstadt können wir jederzeit damit anfangen, erstmal verbal abzurüsten.

Motetus boosted

36 Std.-Gebet
Wie ist das? Wie geht das? Kontakt zu Gott unbeschränkt...
blog.on-fire.org/20662548/
#frieden

Trauriges Ranking auf dem Osnabrücker Wallring:
Das 10. weiße Ghostbike musste nach einem weiteren tödlichen LKW-Abbiegeunfall aufgestellt werden.
hasepost.de/toedlicher-unfall-

Unser Metrobus mit Haltestelle vor der Haustür ist seit gestern vollständig elektrifiziert. Der Geräuschpegel auf unserer Straße ist wohltuend reduziert und die Feinstaubbelastung noch weiter zurück gegangen. Moderne Dieselbusse waren ja schon ganz gut, aber die e-Busse sind emissionsfrei – und leise! 👍

Mein Technik-Blog: „Neue Teile“ – aufrüsten und ein Bisschen pimpen...
fietsenblog.motetus.de

Motetus boosted

Der Intro-Abend beim #Hoffnungsfest von ProChrist hat mich berührt – obwohl ich nicht (mehr) zur Zielgruppe der Veranstalter gehöre. Mehr dazu in meinem aktuellen Blog: blog.on-fire.org/20662534/
#glaube_lebensqualität #kirche #ökumene #Osnabrück #abendmahl

Motetus boosted

Frieden stiften, hungern und dürsten nach Gerechtigkeit, das müssen die christlichen Signalthemen sein:
blog.on-fire.org/20662532/
#frieden #ökumene #gegen_rechts

Motetus boosted

Bei „anders machen”, dem Innovationsformat im Bistum #Osnabrück, kam die Frage auf: „Welche gesellschaftl. Nische können wir als #Kirche noch besetzen?“ – nachdem Meditation, Yoga und „Seel“-Sorge hochprofessionell von anderen Playern besetzt wurden. Ich finde: Wir haben nicht nach Nischen zu suchen, sondern eine klare Message und Werte rüberzubringen (Mt. 28, 19), die kleine Gemeinschaften versuchen, einladend zu leben.
bistum.net/fix/files/990/artik
#glaubengemeinsam

Motetus boosted

Mein aktueller Blog: Weltsynode ökumenisch!? – „Gerade im Bereich der Synodalität lasse sich viel von anderen Kirchen lernen“, meinen Kurt Koch und Mario Grech aus dem Vatikan:
blog.on-fire.org/20662503
#kirche #ökumene #osnabrück #glaubengemeinsam

Mein Technik-Blog: „Mobil sein ohne Auto“ – habs ausprobiert mit , dem befristeten Deutschland-Upgrade unseres Umwelt-Abos der Verkehrsbetriebe.

equipment.motetus.de/fietsen-b

Diesen Monat (10.21) bin ich vom Bruderhilfe-Automobilclub zum gewechselt. An die Stelle meines Škoda Citigo Fun ist ein getreten, um auch mit und und dem Umwelt-Abo mobil zu sein.

fietse.motetus.de

Stadtradeln: Wir waren zwar nur ein Mini-Team (2...) und haben mit 232 km den 115. von 122 Plätzen belegt, aber: Dabeisein ist alles!
stadtradeln.de/osnabrueck

Mastodon für Osnabrück

Das soziale Netzwerk für Osnabrück: Keine Werbung, keine Unternehmensüberwachung und ethisches Design. Lokal und trotzdem mit der ganzen Welt verknüpft.