Follow

Wenn ihr jetzt, wo man sich wieder mit mehr Personen treffen kann, trotzdem etwas sicherer vor einer Ansteckung mit Corona sein wollt, könnt ihr euch einen günstigen Raumluftfilter selber bauen. Sebastian Ritterbusch hat dies gemacht und hat die verwendeten 3D-Dateien zusammen mit seinen Evaluierungen veröffentlicht: thingiverse.com/thing:4860712
Schön finde ich vor allem die Analyse des Durchsatzes im Verhältnis zur Lautstärke.

· · Web · 1 · 0 · 0

Wer noch weitere Informationen haben möchte, findet den -Vortrag zu diesem Thema von @mschieder und mir hier: media.ccc.de/v/rc3-583039-luft
Und die dazugehörigen Dateien hier: github.com/CTreffOS/air-filter

Wenn ihr größere Räume (wie z. B. Klassenräume) mit einem selbst gebauten Luftfilter bedienen wollt, könnte dieses Projekt interessant sein: hackster.io/hhf/klassenzimmer-
Über dieses Projekt wurde in der Freakshow im Februar berichtet: freakshow.fm/fs258-friend-rela

Sign in to participate in the conversation
Mastodon für Osnabrück

Das soziale Netzwerk für Osnabrück: Keine Werbung, keine Unternehmensüberwachung und ethisches Design. Lokal und trotzdem mit der ganzen Welt verknüpft.